Buttermodl schnitzen

  • – altes Handwerk erhalten

Der Buttermodel ist ein Holzgefäß, dessen Ursprung dazu diente, Butter in Form und Gewicht einheitlich herzustellen.

Für 250g Butter muss die Form 10,5 cm lang, 7 cm breit und 3,5 cm tief sein. Durch die industrielle Produktion leider etwas in Vergessenheit geraten, findet der Buttermodel auf den Almen hierzulande immer noch Verwendung – Tendenz steigend!

Für die Herstellung gibt es zwei unterschiedliche Ansätze. Den Buttermodel aus einem Holzstück fertigen oder aus zwei Teilen zusammensetzen. Wobei erstere Variante definitiv mehr Geschick erfordert. Wir verraten euch, wie die zweiteilige Herstellung dieses Schnitzkunstwerkes funktioniert:

Wichtig bei der Herstellung ist die Verwendung des richtigen Werkzeuges und der richtigen Holzart – Zirbenholz empfohlen. Zu Beginn gilt es aus einem Holzblock die grobe Form des Buttermodels inklusive Griff zu fertigen. Im Anschluss wird der Boden zur Vereinfachung abgetrennt und der Feinschliff mit einem Schnitzmesser vollzogen. Dieses wird mit dem Klüpfel – auch Schnitzhammer – in die Form geschlagen. Dadurch entsteht die typische Musterung an den Seiten, die sogenannten „Stiche“. Der Verlauf dieser Stiche sollte schräg angesetzt werden, damit die Form zum Boden hin enger wird. So lässt sich die Butter im Anschluss leichter aus der Form lösen.

Wer möchte, kann der Butter seinen eigenen Stempel aufdrücken und die Einkerbungen am Boden individuell gestalten. Mit einem wasserfesten Leim klebt man den Boden wieder ans Hauptstück. Wichtig ist hier die exakte Anbringung, ansonsten droht nach der Butterherstellung Schimmel. Damit die zwei Stücke auch definitiv zusammenhalten, können noch zusätzliche Holzdübel angebracht werden. Je dünner der Griff geschnitzt wird, desto handlicher ist der Buttermodel in der Verwendung. Mittlerweile gibt es Buttermodel auch aus Keramik, Metall, Plastik oder Silikon, aber das Original ist und bleibt aus Holz.

Aktuelle Beiträge

Arbeiten auf der Alm | Leben & Arbeiten | Leute & Leben auf der Alm | Nutztiere | Video

Almidylle oder Schlachtfeld – ist die Angst der Menschen hierzulande berechtigt?

Weiterlesen
Allgemein | Alm Geschichten | Almbuch | Buchtipp | Leben & Arbeiten | Medien

Literarische Alm-Schmankerln aus dem Buch: Almgeschichten – Vom Leben nah am Himmel

Weiterlesen
Arbeiten auf der Alm | Erzeuger & Verkäufer | Genuss von der Alm | Leben & Arbeiten | Leute & Leben auf der Alm | Nutztiere | Video

Almsterben – Kulturlandschaft erhalten?

Weiterlesen
Arbeiten auf der Alm | Leben & Arbeiten | Leute & Leben auf der Alm | Nutztiere | Video

Herdenschutz – Sinn oder Unsinn?

Weiterlesen
Arbeiten auf der Alm | Leben & Arbeiten | Leute & Leben auf der Alm | Nutztiere | Video

Herdenschutz oder die Schafe im Tal lassen?

Weiterlesen
Leben & Arbeiten | Leute & Leben auf der Alm | Natur

Faktencheck: Wolf und Herdenschutz in der Schweiz

Weiterlesen
Arbeiten auf der Alm | Leben & Arbeiten | Leute & Leben auf der Alm | Video

Gerechte Entlohnung der Bergbauern

Weiterlesen
Genuss | Leben & Arbeiten | Leute & Leben auf der Alm | Video

Genüsse von der Alm oder Massenware?

Weiterlesen
Almauf- / -abtrieb | Arbeiten auf der Alm | Leben & Arbeiten | Leute & Leben auf der Alm | Nutztiere | Video

Almauftrieb auf über 1.160 Metern Höhe

Weiterlesen
Leben & Arbeiten | Leute & Leben auf der Alm | Video

Die Bedeutung der Almen für den Tourismus

Weiterlesen