Riebler

…mit den vielen Namen.

Der Riebler, auch Stopfer, Pflutta oder Brösel genannt, wurde früher gerne zum Frühstück gegessen, dazu trank man Kaffee oder Tee. Auf unseren Almen fast schon ein Nationalgericht. Man begegnet ihm auch im benachbarten Vorarlberg – dort als Riebel bekannt und genauso gut…!

Zutaten

50-60 g Butterschmalz
• ½ l Almmilch
• 1 Prise Salz
• 150 g grober Weizen-, Hafer- oder Maisgrieß
• 100 g Almbutter oder Schmalz
• 50 g Rosinen
• 1 Tasse heiße Milch, Zucker


Zubereitung

  • Milch mit einer Prise Salz aufkochen und darin das Butterschmalz zergehen lassen
  • den Grieß langsam hineinrühren und auf niedriger Stufe so lange weiterkochen, bis sich der Brei vom Topfrand löst
  • zwischendurch immer wieder umrühren
  • auskühlen lassen
  • in einer Pfanne die Almbutter oder das Schmalz erhitzen und den fest gewordenen Grieß löffelweise dazugeben
  • den in kleinere Stücke zerpflückten Schmarren unter beständigem Wenden in ca. 30 bis 40 Minuten backen
  • der Riebler sollte schön knusprig-bröselig sein
  • etwa 10 Minuten vor Ende des Backens die Rosinen dazugeben und zuletzt noch
    eine Tasse heiße Almmilch untermischen
  • nach Belieben zuckern.

Rezept aus: „Der Geschmack der Berge“ von Susanne Schaber und Herbert Raffalt, erschienen im Tyrolia Verlag. 

Genussnews von der Alm

Arbeiten auf der Alm | Erzeuger & Verkäufer | Genuss von der Alm | Leben & Arbeiten | Leute & Leben auf der Alm | Nutztiere | Video

Almsterben – Kulturlandschaft erhalten?

Weiterlesen
Genuss | Leben & Arbeiten | Leute & Leben auf der Alm | Video

Genüsse von der Alm oder Massenware?

Weiterlesen
Buchtipp | Genuss | Medien | Rezepte

Literarische Alm-Schmankerln aus dem Almbackbuch

Weiterlesen
Genuss | Genuss auf der Alm | Rezepte

Apfelstrudel

Weiterlesen
Genuss | Rezepte

Tiroler Kiachl

Weiterlesen
Genuss | Rezepte

Germknödel

Weiterlesen
Genuss | Rezepte

Almkaffee

Weiterlesen
Genuss | Rezepte

Graukas-Suppe

Weiterlesen
Genuss | Genuss auf der Alm | Genuss von der Alm | Rezepte

Zirbenschnaps

Weiterlesen
Genuss | Genuss von der Alm | Rezepte

Frühstück wie auf der Alm

Weiterlesen